[Rezension] Time Travel Inc. (Laura Newman)

Na ihr :)
Diesmal sage ich euch, was ich von dem Roman "Time Travel Inc." gehalten habe.


Buchinfos:

Titel: Time Travel Inc.
Autor: Laura Newman
Seiten: 308
Format: Taschenbuch
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum: 23.09.2013
Preis: 9,99€ (D) Hier kaufen

Teil 1



 Als ich mir diesen Roman vorgenommen habe, wusste ich wirklich nicht was mich da erwartet. Ich habe es mir so ganz anders vorgstellt. Irgendwie mehr wie die anderen Zeitreiseromane die ich gelesen habe.
Das hier hat mich positiv überrascht, eben weil es so anders war.
Viele Personen waren mir von Anfang an sympathisch, bei anderen kam es später, bei wieder anderen setzte die Sympathie nie ein. Und das war auch gut so. Auch in diesem Buch gibt es Leute, die Informationen wollen. Leute, die vieles tun um an Geld und an Macht zu kommen. Für den ein oder anderen kann das fatale Folgen haben. Es ist schrecklich was die van Ortens für Menschen sein konnten. Dass sie sogar bereit waren bei dem kleinsten Anzeichen dafür, dass der Professor und seine ''Komplizen'' zu viel preisgaben, die Menschen auslöschen würden, die zu viel wussten, war krass. Nach und nach wurden einem die Folgen klar und was das Team des Professors hier auf sich nahm. Leana hat sich dadurch, dass sie sich im Prinzip während des ganzen Buches in der Vergangenheit aufhielt, oft in Schwierigkeiten gebracht und musste manchmal auch gerettet werden.
Doch wer eine Frau so lang allein lässt muss damit rechnen, dass die Liebe sie vom Weg abbringt. Ich habe mich gefragt: Kann sie diesen Mann allein zurücklassen? Wird sie ihr Wissen mit ihm teilen und ihm sagen, dass sie nicht nur aus einem anderen Ort, sondern auch aus einer völlig anderen Zeit ist? Wird er ihr glauben? Liebt er sie wirklich?
Und letzten Endes muss das jeder selbst lesen :-) Ich kann nur sagen ich bin schwer begeistert. Auch die Art wie die Zeitreisen stattfanden waren unheimlich realistisch und man konnte zudem noch eine Menge lernen, denn es gab viele Fakten aus der Vergangenheit.
Was ich am Anfang doch etwas bezweifelt habe war, dass dieses Buch mich überraschen könnte, weil ich erst genervt war von John, dem Mann dem Leana begegnet ist. Tja, der ein oder andere konnte mich wohl doch überzeugen. Vor allem aber hat mich die Autorin überzeugt. Der Schreibstil ist muss ich sagen Ansichtssache. Ist bestimmt nicht für jedermann gemacht, ich allerdings habe ihn sehr genossen. Ich hatte keine Probleme mit den altmodischen Ausdrücken, da ich daheim auch oft mit solchen konfrontiert werde und durch das viele Lesen eben auch mehr verstehe. Also das ist dann wirklich gewöhnungsbedürftig, hat mich aber nach den ersten Kapiteln nicht mehr gestört. Es fiel mir sogar kaum noch auf und ich mochte es sehr.
Dass die Kapitel abwechselnd zwischen Zukunft und Vergangenheit wechselten mochte ich auch. So erfuhr man immer, wann sich die Vergangenheit änderte und wie der Professor, bzw. Tom es in der Zukunft verfolgen konnten und Leana dadurch auch den Hintern retten konnten. So hat auch dies mir gut gefallen. :-)
Fazit:
Um einfach mal auf den Punkt zu kommen: Ich mag das Buch. Ich liebe es fast sogar. Aber eben nur fast. Mir fehlt noch ein Hauch mehr. Der... letzte Feinschliff sozusagen. Es ist nicht leicht mich zu überzeugen aber ich finde 4 Sterne sind definitiv angebracht. Ich habe überlegt was ich nun gebe. Es stand wirklich bei 4,5 und 5 erschien mir dann einfach noch nicht genug. Es war ein super Happy End, genau wie ich es liebe. Ich weiß aber, dass noch mehr Teile kommen und womöglich ändere ich meine Meinung zu den Sternen noch auf 5 wenn ich die nächsten Teile lese und diese schlechter ausfallen. Wenn sie mich aber umhauen kann ich eben noch erhöhen :-) Also danke Laura Newman! Ich habe es gern gelesen und freue mich auf Teil 2.  Jetzt bin ich ja wirklich dazu verpflichtet diesen zu lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© Design by Freepik