[Rezension] Hörbuch-Wir können alles sein, Baby (Julia Engelmann)




Titel: Wir können alles sein, Baby
Autor: Julia Engelmann
Zeit: 56min
Format: Hörbuch
Verlag: Hörverlag, TB bei Goldmann
Erscheinungsdatum: 19.10.2015
Preis: 9,99€ (D) Hier kaufen




Mit »One Day« gelang Julia Engelmann ein sensationeller Poetry-Slam-Erfolg, der als Internetphänomen Millionen begeisterte und als Buch wie Hörbuch zum Bestseller wurde. Ihr ganz eigener Sound und ihre ganz eigene Sprache sind es, die die Herzen so berühren. Jetzt stellt sie erneut eine stimmungsvolle Playlist poetischer Texte über Träume und Liebe zusammen, über Wünsche und Freisein, aber auch über Loslassen und Traurigkeit. Julia Engelmann erzählt einfühlsam und bewegend davon, dass wir das Leben nicht verschlafen sollen, sondern was verändern, die Welt auf den Kopf stellen, ja, einfach mal Handstand machen – alles, was es braucht, ist ein bisschen Mut. Denn »wir können alles sein, Baby«!




Wie ihr sicher mitbekommen habt, habe ich vor Kurzem das Buch zu diesem Hörbuch gelesen und den ersten Band ebenfalls als Hörbuch auf mich wirken lassen. Für mich musste das einfach sein, weil Julia Engelmann diese ganz besondere Art des Mitteilens hat und ich unbedingt herausfinden wollte, ob ich mir ihre Stimme, den Rhythmus und das Gesamtpaket richtig vorgestellt habe.

Letztendlich kann ich sagen, dass das Hören ein vollkommen anderes Feeling war als es beim Lesen der Fall gewesen ist. Ich bin hin und weg! Tatsächlich kann ich sagen, dass mir dieses Hörbuch nun genauso gut gefällt wie das Erste und sich meine Wertung für diese Texte sogar noch verbessern wird!

Der Unterschied war für mich schon nach dem ersten Gedicht klar: Julia Engelmann vermittelt einfach besser, als man es selbst tut. Natürlich weiß sie wie sie ihre Texte sprechen muss um die richtige Wirkung zu erlangen. Man selbst kann das als Leser leider nicht immer richtig einschätzen.


Ein paar der Texte habe ich sogar im Buch mitgelesen, weil ich wissen wollte an welchen Stellen ich falsch gedacht oder ob ich sogar den kompletten Text anders durchgegangen bin. Dies war öfter mal der Fall und an der ein oder anderen Stelle hat Julia sogar ein Wort hinzugefügt oder verändert, was ihr beim Sprechen super entgegen kam und ich irgendwie sogar mochte, weil es spontaner wirkte.

Tatsächlich habe ich ja beim ersten Hörbuch gesagt, dass ich finde, dass sie auf der Bühne freier spricht. Das sehe ich zwar nach wie vor so, aber hier ist mir das Ganze schon viel viel besser vorgekommen. Ich weiß nicht ob ich es mir nur einbilde aber sie hat die Texte wirklich gut rübergebracht und nun konnte ich mich in fast jeden Text einfinden. Den englischen Text fand ich allerdings nicht so toll, wobei das Geschmackssache ist :)

Ehrlich gesagt hoffe ich, dass nochmal ein Buch von ihr rauskommen wird. Mal sehen ob ich mir dann beides hole oder nur das Hörbuch, denn das würde ich jetzt ganz klar bevorzugen. Nur so kann Julia Engelmann dieses einzigartige Feeling verbreiten und genau das ist es, was ich will.

Da ich die CD abends gehört habe, als ich krank war kann ich außerdem sagen, dass sie unheimlich entspannende Worte findet und man der Fantasie freien Lauf lassen kann. Verbindet eure eigenen Erfahrungen mit ihren und erlebt, was ich erlebt habe :)



Ein ganz anderes Gefühl als beim Lesen! Ich bin absolut überrascht und das definitiv positiv ;) Hoffentlich bringt sie bald nochmal ein Buch raus und vielleicht schaffe ich ja nochmal einen Vergleich, wobei ich euch schon jetzt sagen kann: Nehmt das Hörbuch! So schön es auch ist etwas zu lesen und sich selbst eine Meinung zu bilden ist es doch etwas ganz anderes den Sprechrythmus und die Betonung der Person zu hören, die die Texte tatsächlich geschrieben hat. Julias Stimme hat einen absolut beruhigenden Klang, den ich immer gern erlebe und ich finde, dass das ihren Texten immer das gewisse Etwas verleiht. Nachdem ich also den Buch-Hörbuch Vergleich gemacht habe kann ich meine Meinung wirklich kundgeben: Ich bin Fan des Hörbuchs!
Meine Wertung hat sich verbessert und deswegen muss ich diesmal wohl die 5 Leseschmetterlinge geben :)
An dieser Stelle danke ich dem Hörverlag für das *Rezensionsexemplar :)

Kommentare:

  1. Ich bin nur in den Genuss des Hörbuches gekommen, doch ich bin mir jetzt noch sicherer, dass das auch reicht und ich das Buch nicht noch extra lesen muss...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sehe ich genauso :) Das Hörbuch ist toll!

      Löschen

 
© Design by Freepik