[Rezension] Love & Lies (Molly McAdams)




Titel: Love & Lies - Alles ist erlaubt
Autor: Molly McAdams
Seiten: 416
Format: Taschenbuch
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 11.01.2016
Preis: 8,99€ (D) Hier kaufen

Band 1



Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley - wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen.




Bevor ich das Buch bekommen haben gab es schon einige Meinungen dazu und die meisten haben geradezu davon geschwärmt! Jetzt verstehe ich endlich warum!

Rachel und Kash sind tolle Protagonisten. Schon auf den ersten Seiten fand ich sie sympathisch, habe mitgefiebert und Angst um sie gehabt. Schon da war klar, dass es eine gute Geschichte werden würde.

Rachel kriegt direkt Probleme, mit denen sie fertig werden muss und noch bevor einem klar wird, wie ernst es ist, ist es auch schon zu spät. In diesem besonderen Fall hat es mich echt gewundert, dass ihre beste Freundin Candice ihr so gar nicht glauben wollte und eben einfach nur stur war. Aber in Rachel konnte ich mich immer gut hineinversetzen und habe ihre Taten auch absolut verstanden.

Kash kam kurz danach dazu und natürlich ist er ein kleiner Held. Tatsächlich war das alles aber nicht so klischeehaft wie ich erst dachte, sondern etwas ganz neues, was mir einfach super gut gefallen hat. Als Polizist und Undercoveragent hat er mir auch echt gut gefallen und obwohl es natürlich hauptsächlich um die Liebesgeschichte geht ist er in beidem gut.

Die Nebencharaktere habe ich mit Candice ja schon angesprochen. Anfangs erschien diese mir erstmal ziemlich besitzergreifend, weil Rachel einfach alles für ihre beste Freundin tut und dann war ich stinksauer, dass Candice ihr nicht glauben konnte. Gegen Ende hat sie dann aber doch nochmal etwas bewiesen. Hinzu kommt Blake, der einem wahnsinnig schnell unsympathisch wird und dann kommt noch Mason hinzu, der einfach nur liebenswürdig ist. Doch es gibt noch mehr Charaktere, die man schnell lieb gewinnt.

Die Geschichte hat einfach das gewisse Etwas. Mir hat es wahnsinnig gut gefallen, wie viel Zeit sich die Autorin vor allem für die Liebesgeschichte genommen hat. Es war so perfekt, wie ich es nicht erwartet hätte und es gibt einige Insider, die man lieb gewinnt und es echt wirken lassen. Es werden außerdem wirklich viele wirklich ernste Probleme behandelt, die sich dann natürlich speziell auf Rachel und Kash beziehen und die man einfach nur gebannt verfolgt.

Das Ende hat es dann nochmal in sich und damit hätte ich echt nicht gerechnet, denn das Buch an sich war ja auch schon ganz schön ernst. Doch genau das macht das Buch für mich aus und ich freue mich jetzt riesig auf Band 2!




Ehrlich gesagt hätte ich nicht damit gerechnet, dass die Geschichte so gut sein würde und sie nebenbei auch noch wirklich gute Themen behandelt. Was genau ich meine müsst ihr selber lesen, aber die Story hat es in sich und das Ende besitzt natürlich einen miesen Cliffhanger, der richtig Lust auf Band 2 macht! Rachel und Kash sind großartige Protagonisten mit Macken, die man lieb gewinnt und ihre Liebesgeschichte beginnt nicht rasend schnell, sondern ziemlich realistisch und ernst. Gerade die Insider gefallen mir gut und auch der Humor, den ein gutes Buch braucht ist da. Ich habe der Autorin und den Charakteren jede Seite abgenommen und hätte vor dem Lesen einfach nicht gedacht, dass mich das Buch so überzeugen würde. Neben Rachel und Kash gibt es auch einige Charaktere, die man mal mag und dann hasst, die man verachtet und wieder andere die man liebt. Es war pures Kopfkino, das ich mir gern nochmal ansehen werde und jetzt muss ich wirklich dringend weiterlesen! Natürlich gibt es volle 5 Leseschmetterlinge mit Extraauszeichnung!

An dieser Stelle danke ich dem Heyne-Verlag für das *Rezensionsexemplar :)



Kommentare:

  1. Jetzt hast du es geschafft! :D Seit Wochen tigere ich um dieses Buch herum und wollte nie so recht... nun hast du mich aber überzeugt und ich möchte es auch lesen! :D Böse Nadine!

    Nine <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich freue mich aber drüber :D Das Buch lohnt sich echt und ich hoffe sehr, dass es dich dann auch so überzeugen wird :*

      Löschen

 
© Design by Freepik